Schatzsuche - Partyspiel für die Sommerparty

Ein ganz besonders beliebtes Partyspiel ist die Schatzsuche. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob das Spiel auf einem Kindergeburtstag oder einer Erwachsenen-Party gespielt wird. Je nach Alter variiert jedoch die Ausführung des Partyspiels. Was man auf jeden Fall dazu braucht, ist eine Schatzkarte. Diese kann übergeben, selbst versteckt - in einem Kuchen etwa - oder in Puzzleteile zerschnipselt werden.



Bei diesem Partyspiel können die Teilnehmer je nach Anzahl der Partygäste entweder in Gruppen oder einzeln auf Schatzsuche gehen. Zunächst muss natürlich ein Schatz versteckt werden. Für jeden Teilnehmer gibt es einen Schatz oder für jede Gruppe. Wenn man einen Wettbewerb aus dem Partyspiel machen möchte, so gibt es insgesamt nur einen Schatz, der vom Gewinner oder der Gewinnergruppe gefunden wird. Bei Kinderpartys ist es jedoch schöner, wenn auf jeden Teilnehmer ein Schatz wartet.

Dieser Schatz oder die Schätze werden zunächst einmal versteckt. Die Verstecke müssen auf der Schatzkarte gut gekennzeichnet sein, damit die Schätze auch zu finden sind. Die Schatzkarte kann nun als Puzzle an die Teilnehmer weitergegeben werden. Dazu braucht man für jeden Teilnehmer oder jede Gruppe eine eigene Karte - am besten in einer eigenen Farbe. Diese Karten werden nun puzzlemäßig zerschnitten und ihre Einzelteile entweder an die Mitspieler vergeben oder selsbt versteckt, damit man im ersten Teil des Partyspiels zunächste einmal die Karte zusammen bauen kann.

Wer sein Puzzle zusammen gebaut hat, kann mit der Schatzsuche beginnen. Die Wege oder Stationen sind klar eingezeichnet. Man kann hier eine Schnizeljagd einbauen und den Teilnehmern einige Aufgaben mit auf den Weg geben. Je nachdem, wie lange das Spiel dauern soll, kann man die Schatzsuche sehr gut erweitern oder verkürzen.

Wichtig ist, dass es einen Spielleiter gibt, der den Ablauf der Schatzsuche koordiniert und zur Verfügung steht. Die Wege bis zum Schatz können mit Rätseln, kleinen Denkaufgaben oder Pfeilen gekennzeichnet sein. Je nach Alter der Teilnehmer gibt es auch hier eine große Bandbreite an Spielmöglichkeiten.

Besonders piratenmäßig ist es, wenn man den Schatz in einer Holzkiste versteckt. Haben die Teilnehmer alle Aufgaben gelöst und alle Wege und Stationen auf der Schatzkarte abgegangen, so sind sie an ihrem Ziel und haben den Schatz erreicht!



Partyspiele Ideen - Spiele für Geburtstage, Hochzeiten und andere Parties › Sommerparty › Die Schatzsuche

2011 www.partyspiele-ideen.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap