Partyspiel Personen raten

Bin ich James Bond, Barbie oder vielleicht Alf? Diese Fragen sind der Inhalt des all Zeit beliebten Partyspieles "Wer bin ich?". Für dieses Spiel werden so gut wie keine Utensilien benötigt. Jeder Spieler denkt sich eine berühmte Person für einen anderen Mitspieler aus. Mit einem Zettel mit der Lösung an der Stirn oder auf dem Rücken klebend geht jeder Mitspieler auf die Suche nach seiner berühmten Person.



Der Reihe nach fragt jeder Mitspieler eine Frage zu seiner Persönlichkeit. Die beliebtesten Anfangsfragen sind dabei, "Bin ich ein Mensch?", "Bin ich weiblich?" oder "Bin ich eine Comicfigur"? Der Kreativität der Fragen sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Die einzige Regel, die bei diesem Spiel zu beachten ist, ist die der Fragestellung. Die gestellte Frage darf nur mit Ja oder Nein beantwortbar sein. Denn dies entscheidet darüber, ob der Fragende eine weitere Frage stellen darf oder nicht. Wurde die gestellte Frage mit ja beantwortet, darf der Identitätssuchende eine weitere Frage stellen und somit mehr über seine Person erfahren. Sobald eine Frage mit nein beantwortet wird, ist der nächste Spieler dran. Wer zuerst seine berühmte Persönlichkeit weiß, hat dieses Spiel gewonnen.

Das Spiel ist beliebt in jeder Altersklasse und wird auf Kinder-, sowie Erwachsenenparties immer wieder gerne gespielt. Gerne können Sie sich für den Gewinner eine Belohnung oder für den Verlierer eine Strafe ausdenken. Vielleicht muss der Verlierer dem Gewinner auch einen kleinen Gefallen tun?! Bei den Spielvarianten und den Gewinnen können Sie alles ausprobieren, es gibt keine Regeln oder Einschränkungen. Aber seien Sie nicht all zu gemein, denn denken Sie daran, vielleicht sind Sie der Verlierer!



Partyspiele Ideen - Spiele für Geburtstage, Hochzeiten und andere Parties › Fasching › Personen raten

2011 www.partyspiele-ideen.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap